Spielen & Schwimmen am Engadiner See

Am vorherigen Tag hatten meine Tochter Lisa und ich im Restaurant eine andere Familie kennengelernt, die gern mit uns an die Engadiner Seenplatte gehen wollten, damit die Kinder miteinander spielen können. Das hatten sie am Abend nämlich im Restaurant sehr schön getan und ich habe mich auch auf Anhieb gut mit den Eltern verstanden. Um 15 Uhr trafen wir uns am verabredeten Treffpunkt und die Familie war genauso pünktlich wie wir. Von dort aus gingen wir zu einem See, der nicht sonderlich tief ist, an dem die Kinder auch schwimmen gehen und wo wir Eltern im Schatten liegen konnten. Lisa war fast sprachlos, weil der See so groß war und hat sich furchtbar gefreut, ins Wasser zu kommen. Ich habe ihr noch ein Gummitierchen aufgeblasen, damit sie etwas zum Festhalten hatte, denn eigentlich mag sie Seen nicht so gerne, weil sie nicht auf den Boden gucken kann. Das haben wir auf jeden Fall gemeinsam. Doch ihre Angst war wie weggeblasen und so musste sie sich irgendwie vor den anderen Kindern ein wenig aufspielen.

landscape-691461_640

Foto: Unsplash / pixabay

Continue reading →

Mit meiner Tochter in St. Moritz

Ich war im letzten Sommer mit meiner Tochter Lisa im Engadin. Wir hatten uns eines der Hotels in St. Moritz ausgesucht, damit wir etwas erleben können und auch einen zentralen Standpunkt haben, zu dem wir zurückkehren können. Das Engadin ist für Kinder sehr schön. Sie können hier viel lernen und viel entdecken und sich natürlich jeden Tag auspowern. Als wir ankamen, waren Lisa und ich gleichermaßen sprachlos von dem Hotel. So etwas Schönes hatten wir für einen so günstigen Preis nicht erwartet und so waren wir sehr froh, dieses Hotel gebucht zu haben. Den ersten Tag verbrachten wir dann auf dem Abenteuer- Spielplatz, den man von unserem Hotelzimmer durch das Fenster aus sehen konnte und so war Lisa am Abend ziemlich müde. Essen gegangen sind wir trotzdem noch. Es war nicht wirklich schwierig ein Restaurant zu finden, aber viele Restaurants sind eher etwas für ältere Menschen und die wollen dann natürlich auch nicht gestört werden. Das beherzigte ich natürlich, denn ich erinnere mich noch gut an die Zeit, in der ich kein Kind hatte und genervt war, dass ein Kind am Nachbartisch die ganze Zeit redet oder herumschreit.

restaurant-690569_640

Foto: Unsplash / pixabay

Continue reading →

Aktivitäten im Engadin

Meine Freundin und ich sind endlich ins Engadin gefahren, um dort ein bisschen Action zu haben. Für unseren Aufenthalt haben wir uns eines der Hotels St. Moritz ausgesucht, das zentral liegt, damit wir von dort aus unsere Touren starten können. Am ersten Tag sind wir durch St. Moritz gelaufen und haben die Augen offen gehalten nach interessanten Angeboten, die wir wahrnehmen können. Am Abend hatten wir so viele Flyer, wie wir finden könnten. Die Auswahl war an Aktivitäten war ziemlich groß und so haben wir gesagt, dass wir jeden Tag eine andere Sache machen wollen. Gestartet wurde am nächsten Tag mit einem Schwimmbadbesuch in einem Spaßbad. Morgens packten wir unsere Sachen und brachen auf, um den Tag zu genießen. Allerdings kamen wir am Weg zum Schwimmbad an einem See vorbei, der uns irgendwie mehr zusagte und so sind wir einfach am See geblieben. Handtücher, ein wenig Verpflegung und eine Decke hatten wir sowieso mit, da wir es uns auch im Schwimmbad bequem gemacht hätten und so war es nun keine große Umstellung für uns. Spaß gemacht hat es riesig. So konnten wir das schöne Wetter genießen und das Rauschen der Bäume hören.

wood-634203_640

Foto: LalouBlue / pixabay

Continue reading →

Wandertour in die Bergwelt

Nachdem meine Freundin und ich nun einige Tage am See und mit Spaziergängen durch den Wald verbracht haben, wollten wir auch endlich einmal etwas anderes sehen. So haben wir uns für eine Wandertour angemeldet. Früh morgens ging es los, damit man mittags, wenn die Sicht am besten ist, auf dem Berg steht. Ich hatte mir eigentlich nicht vorgenommen, vor 9 Uhr im Urlaub aufzustehen, aber bei dieser Wandertour blieb mir nichts anderes übrig. Wir mussten um 7 Uhr auf der Matte am Treffpunkt stehen, sodass es losgehen konnte. Wir waren pünktlich, aber die anderen Teilnehmer nicht und so verzögerte sich der Start der Wanderung um eine halbe Stunde. Ein wenig ärgerlich, aber nicht zu ändern. Als es endlich losging, war ich schon sehr gespannt, ob es anstrengend werden würde, aber es war doch recht harmlos. Das kann allerdings auch daran liegen, dass meine Freundin und ich zu Hause sehr viel Sport machen und eigentlich immer in Bewegung sind.

forest-438432_640

Foto: SplitShire / pixabay

Continue reading →

Jeder Tag ein Erlebnis

Endlich waren wir noch einmal im Engadin. In unserem Kurtrip konnten wir gar nicht so viel vom Engadin sehen, wie wir es uns vorgestellt haben und so ging es noch einmal in die Gegend, um alles anschauen zu können, was wir verpasst haben. So ging es von einem Termin zum nächsten. Mir hat es sehr gefallen und meiner Frau auch. Den ersten Tag verbrachten wir noch einmal im Spa, weil es uns letztes Mal so gut gefallen hat. Es gab eine Massage für mich und eine Gesichtsmaske für meine Frau. Danach verbrachten wir den Abend noch in der Sauna, die wirklich sehr schön ist, weil man einen grandiosen Ausblick hat. Es gibt nämlich ein riesengroßes Panoramafenster und so kann man während des Saunagangs schön in das Tal blicken. Mir hat das persönlich sehr gut gefallen, nur meine Frau hatte Angst, dass jemand vor dem Fenster entlang gehen kann und in die Sauna guckt.

211108_web_R_K_by_Claudia Huldi_pixelio.de

Foto: Claudia Huldi / pixelio.de

Continue reading →

Zum zweiten Mal im Engadin

Letztens war ich mit meiner Frau in der Schweiz. Das Engadin wollten wir uns schon immer einmal anschauen und so haben wir uns eines der Wellnesshotels Schweiz herausgesucht, um dort unseren Aufenthalt zu verbringen. Wir dachten, ein Wochenende würde reichen, um uns alles vom Engadin anzuschauen, aber wir lagen falsch. Zwei Wochen sollte man hier mindestens verbringen. Es geht auch weniger um die Sehenswürdigkeiten, die man sich anschauen kann, sondern eher um die vielen Aktivitäten, denen man hier nachgehen kann. Es gibt einfach alles und so bleiben keine Wünsche offen. Vom Schwimmen über Wellness bis hin zu Sport wird einem jeder Wunsch von den Augen abgelesen und so war ich mit meiner Frau rundum zufrieden im Engadin. Leider war eben die Zeit nun viel zu kurz, um all das zu machen, was wir gern gemacht hätten und so haben wir uns spontan dazu entschieden, noch einmal ins Engadin zu fahren. Unseren zweiten Besuch planten wir dann auch besser, sodass wir alles unter einen Hut bekommen würden.Bei unserem ersten Besuch dachten wir nämlich, dass wir einfach das machen, was sich ergeben würde, aber da man hier so viel machen kann, war das ab einem gewissen Punkt ziemlich schwierig.

211114_web_R_K_by_Claudia Huldi_pixelio.de

Foto: Claudia Huldi / pixelio.de

Continue reading →

Stressfreie Ferien in Neuseeland

Möchte man in den Ferien mal richtig ausspannen und dem Massentourismus entgehen, bietet sich eine Reise nach Neuseeland wirklich an. Hier findet man die schönsten Landschaften auf diesen zwei pazifischen Inseln und kann diese geniessen, ohne ständig auf andere Touristen zu treffen. Auch verstopfte Strassen sind sozusagen ein Fremdwort. Hier findet man Landschaften mit Gletschern und Fjorden, Geysire und bunte Schwefelseen, Vulkangebirge, tropische Vegetation und weisse Sandstrände. Daher kann man viele Tiere in ihrer natürlichen Heimat beobachten, ohne das Risiko einzugehen, von giftigen Schlangen oder Spinnen gebissen zu werden. Diese gibt es hier nämlich nicht. Somit kann man die Natur stressfrei geniessen. In Neuseeland findet man auch einige Badehäuser, die die natürlich auftretenden heissen Quellen in Rotorua für sich nutzen. Hier kann man mal richtig die Seele baumeln lassen.

 

Foto: Dieter Schütz  / pixelio.de

Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

 

Continue reading →

Herrliche Dubai-Badeferien

Viele Menschen möchten ganz besondere Ferien verbringen. Die einen suchen Städte auf, um viele Sehenswürdigkeiten zu erleben, andere nutzen die Zeit, um in die Berge zu fahren und herrliche Sonnenaufgänge zu erleben und wieder andere fahren einfach ans Meer. Jeder muss dies natürlich für sich entscheiden, was er hier am liebsten erleben würde. Allerdings, wer Familie hat, wird hier ein wenig Rücksicht nehmen und schauen, was denn allen so gefallen könnte. Interessant wäre es, ein fernes Land zu besuchen, vielleicht noch am Meer, welches viele schöne Sehenswürdigkeiten bietet. Die Sonnenaufgänge könnte man zwar vielleicht auf dem Berg erleben, aber mal von einem schönen Turm aus, bei dem eine Stadt zu Füssen liegt. Ja, die Rede wäre hier in dem Fall von herrlichen Badeferien Dubai, in denen man genau das alles bekommen kann.

 

Foto: Jörg Köll  / pixelio.de

Foto: Jörg Köll / pixelio.de

 

Continue reading →

Geschichtliches über das Kronenhof Hotel

Das Kronenhof Hotel blickt auf eine lange Tradition zurück. Es befindet sich in Pontresina im Oberengadin in der Schweiz. Seit über 140 Jahren existiert es nun schon und hat seitdem auch schon viele Besucher gesehen, die überaus zufrieden waren. Das Grand Hotel Kronenhof ist ein historisches Grand Hotel aus der Zeit der Belle Epoque. Ein Grand Hotel ist immer besonders luxuriös und so wird sich niemand darüber wundern, dass hier jedem der Wunsch von den Augen abgelesen wird. Die Belle Epoque ist außerdem eine sehr schöne Zeit. Damals, in der Wende vom 19. auf das 20. Jahrhundert wurde Wert auf Gemütlichkeit mit ansprechendem Luxus gelegt. Aus dieser Zeit stammt das Hotel und so hat der Besucher allerhand Luxuriöses zu sehen. Das Hotel wurde zwar auf den neuesten Stand gebracht, aber rein optisch orientiert es sich noch an dieser luxuriösen Epoche. Sie ist schlichtweg allgegenwärtig, was sofort nach Betreten des Hotels klar wird. Für ein Wellness Wochenende ist es genau das Richtige. Hier kann man es sich gut gehen lassen, ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen. Gegründet wurde das Kronenhof Hotel von der Familie Gredig.

189698_web_R_K_by_Paul-Georg Meister_pixelio.de

Foto: Paul-Georg Meister / pixelio.de

Continue reading →

Infos über das Kronenhof Hotel

Das Erste, das einem auffällt, wenn man das Hotel Kronenhof betritt, ist die lichtdurchflutete Eingangshalle, die es im Inneren gibt. Von außen ist das Hotel natürlich auch sehr ansehnlich, aber von Innen ist man schlichtweg begeistert. So ging es mir auch, als ich mit meiner Frau dort war, um Urlaub zu machen. Die Wellness- Angebote haben uns einfach überzeugt und so sind wir aufgebrochen, um endlich einmal in der Schweiz Urlaub zu machen. Der Name des Hotels wurde über die Jahre hinweg oft geändert. Zuletzt hieß es „Grand Hotel Kronenhof und Bellavista“, doch da der Name recht lang war, wurde der Name unter dem es heute bekannt ist, abgeleitet. Nun heißt es „Grand Hotel Kronenhof“, was man sich doch recht gut merken kann. Das Grand Hotel Kronenhof wurde oft umgebaut und erweitert, bis es zum Ersten Weltkrieg kam. 1914 waren dann die Ausbaupläne nicht mehr umsetzbar.Es fehlte an Arbeitskräften zum Umbau und auch an Geld. Die Krisenjahre belasteten nämlich das Hotel wirtschaftlich. Über Wasser hielten sich die Besitzer mit der Weinhandlung, die das Überleben sicherte.

191908_web_R_K_by_Paul-Georg Meister_pixelio.de

Foto: Paul-Georg Meister / pixelio.de

Continue reading →