Die Hotels in Indien

Wer die Reise nach Indien plant, kann sehr schöne Hotels finden, die geradezu luxuriös ausgestattet sind. Wer möchte, kann hier Ferien machen, wo man das Meer und weiße Sandstrände genießt und Spa und Wellnessangebote in Anspruch nimmt. Man kann Angebote für Pauschalreisen finden, aber auch Last-Minute Reisen nach Indien sind durchaus möglich. Wer eher nach Ferienhäusern sucht, kann ebenfalls auch einige Angebote finden. So kann man sich selbst versorgen. Man kann auf diese Weise sein eigenes Essen kochen, falls man die scharfen indischen Gerichte nicht unbedingt mag. Es gibt schöne aufregende Märkte, wo man frische Zutaten und Gewürze für sein Essen finden kann. In Indien gibt es für jeden Geschmack etwas zu sehen und zu erleben. Natürlich kann man die Ferien am Strand verbringen oder aber die Kultur Indiens kennenlernen und Sehenswürdigkeiten besuchen.

Foto: Thomas Stallkamp  / pixelio.de
Foto: Thomas Stallkamp / pixelio.de


Erlebnis Indien

Der Ursprung vieler Religionen ist Indien und daher kann man immer noch sehen, wie Hindus, Buddhisten und viele andere Religionen, Seite an Seite leben. Dies ist ganz besonders in den großen Städten offensichtlich. Vielseitig sind auch die Landschaften Indiens, mit Regenwäldern, Gebirgen, Küstenregionen, Flüssen und vielem mehr. Es lohnt sich einen Leihwagen zu mieten, um während der Reise flexibel zu sein. Wer öffentliche Verkehrsmittel benutzt, wird schnell feststellen, dass dies für den durchschnittlichen Europäer oft unangenehm ist, denn diese sind oft überfüllt. Ganz besonders in den Sommermonaten ist dies eher nicht zu empfehlen. Auch kann man ohne weiteres in Indien Fahrradtouren machen. Aber auch geführte Touren auf dem Rücken eines Elefanten sind möglich.