Die Reise nach Indien

Wer während der Ferien einmal eine ganz andere Kultur kennenlernen möchte, kann zum Beispiel die Reise nach Indien machen. Indien ist ein sehr vielseitiges Land und hier gibt es sehr viel für den Reisenden zu sehen. Dort kann man Dinge sehen, die man für immer nicht vergessen wird. Die Farben und Eindrücke Indiens sind einfach überwältigend. Die Landschaften zum einen sind sehr vielseitig. In Indien findet man natürlich Gebirge und riesige Wälder, Flüsse, vegetationsreiche Ebenden, karge Gebiete, große Städte und vieles mehr. Selbstverständlich findet man im Norden Indiens das Himalaja Gebirge. Aber auch kann man an der Südspitze Indiens sehr gut seine Badeferien planen, denn hier findet man den indischen Ozean.

Foto: Helmut Wegmann  / pixelio.de
Foto: Helmut Wegmann / pixelio.de


Vielseitiges Indien

Es ist wissenswert, das man nicht nur vielseitige Landschaften, sondern auch viele Religionen, Sprachen und Rassen vorfindet. In Indien werden über 100 verschiedene Sprachen gesprochen. Hier kann man historische Sehenswürdigkeiten wie alte Tempel sehen, aber auch moderne Städte wie Mumbai oder die Hauptstadt Neu-Delhi vorfinden. Die Städte sind auf jeden Fall eine Reise wert und hier findet man moderne Hotels, die einem jeglichen Komfort bieten. Die ländlichen Gegenden sind von Ortschaften geprägt, die noch nach alten Traditionen leben. Dort kann man die Kultur wirklich einmal kennenlernen. Dazu findet man online viele interessante Reisetipps für eine Indien Reise. Am besten vergleicht man die Angebote und was man bucht, kommt eigentlich nur auf den eigenen Geschmack an. Egal ob man eine Städtereise oder eine Badereise nach Indien plant, hier wird man das Richtige finden.