Fahrt ins Engadin

Ich wollte unbedingt einmal in den Winterurlaub fahren. Ich war bisher nämlich nur im Sommerurlaub und wie der abläuft, weiß man nur zu genüge. Man liegt in der Sonne, genießt den Strand, geht ab und zu schwimmen und tagsüber ein wenig Shoppen und Sightseeing. Von einem Winterurlaub hingegen hatte ich gar keine Ahnung und so wollte ich mich einfach überraschen lassen. Mein Freund war auch noch nicht in einem Winterurlaub gewesen und so war er natürlich genauso begeistert wie ich. Wir wollten alle Klischees auspacken. Von einem offenen Kamin bis zur Berghütte und einer Wanderung im Schnee mit anschließendem Aufwärmen in einer guten, warmen Stube sollte alles dabei sein. Ich erzählte meinen Eltern von dem Gedanken und sie erzählten, dass sie bisher auch nur einmal im Winterurlaub gewesen sind und zwar in Pontresina. Das eine Mal war aber wirklich sehr gut und so wollten sie immer noch einmal in den Winterurlaub fahren. Da sie aber eine Ferienwohnung auf Mallorca haben, kommen sie fast nie dazu, irgendwo anders Urlaub zu machen. Wir wollten aber in den Winterurlaub und haben uns also eines von den Hotels Pontresina ausgesucht.

winter-988191_640

Foto: PBerwanger / pixabay

Wir dachten uns, wenn wir schon eine Empfehlung mit einem Ort bekommen, dann sollten wir sie auch nehmen. Pontresina hat sich als wunderschöner Ferienort entpuppt. Nach rund 6 Stunden Autofahrt waren wir dort. Je höher wir in die Berge gefahren sind, desto kälter wurde es und unterwegs hat es dann auch angefangen zu schneien. Ich liebe Schnee und das ist es, was ich oft zu Hause im Winter vermisse. Bei uns schneit es nämlich sehr wenig und so genieße ich es immer, wenn ich Schnee sehen kann. Je höher wir kamen, desto doller wurde der Schnee und desto höher lag er auch. Unterwegs hielten wir ab und zu an und machten Fotos von ein paar Aussichtspunkten. Man konnte nämlich teilweise wunderbar ins Tal blicken und das sah natürlich ganz fantastisch aus mit dem ganzen Schnee. Ich habe noch nie solch eine hübsche Winterlandschaft gesehen. Bei uns ist es, wie gesagt, im Winter meist nur kalt und es liegt kein Schnee. Den Urlaub im Engadin habe ich deswegen sehr genossen.