Ferien auf der Südhalbkugel

Die Ferien sind einfach immer wieder falsch genutzt, oder? Manchmal sitzt man dann in den Ferien doch nur zuhause und hat eigentlich nichts zu tun. Umso schöner also ist es, wenn man das Leben mal so richtig geniessen kann und auch einen tollen Plan für die Gestaltung der Ferien hat. So ganz einfach ist das dann aber doch nie, denn wenn man mit mehreren Personen verreist, gibt es sicherlich immer wieder die Grundsatzdiskussion, wohin es denn eigentlich gehen soll, da doch jeder irgendwie andere Vorstellungen von Ferien hat, wie sie optimal sind. Egal, ob hier der eine zu den Bergen unserer Welt möchte oder aber der andere an die Strände. Ganz einig zu sein fällt hier gerne mal schwerer. Denn irgendwie ist es immer wieder so, dass man verschiedene Ideen hat. Aber wie wäre es mal mit etwas ganz anderem, mit Ferien auf einer wahren Trauminsel?

 

Foto: S. Hofschlaeger  / pixelio.de

Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

 

Neuseelands Träume

Ja Träume sind es, die wirklich Wirklichkeit werden können und es ist nur allzu schön, dann irgendwann mitten in einem schönen Traum zu stehen, wie vielleicht Neuseeland einer ist. Denn die wunderschöne Insel auf der Südhalbkugel unserer Erde ist mehr als nur berühmt und wunderschön. Zahlreiche Möglichkeiten ergeben sich hier und es ist doch spannend, die einen oder anderen Dinge kennenzulernen und zu erleben. Neuseeland hat einfach eine traumhafte Natur und so viele Möglichkeiten, sich auch mal aktiv mit der Natur auseinander zu setzen. Wer hier verschiedene Pflanzen und Gewächse, Tiere und Bäume sehen möchte, ist genau richtig, denn auf Neuseeland gibt es viele endemische Arten von Pflanzen und Tieren, die es sonst nirgendwo zu finden gibt.