Ferien in Australien

Australien ist für Ferienreisende ein wirklich anziehendes Reiseziel und dies mit gutem Grund. Alleine die Weite des Landes, mit den vielen verschiedenen Landschaften, ermöglichen es einem, hier zu campen, zu wandern, fischen, und vieles mehr. Auch kann man in Australien wunderbar die Badeferien verbringen, denn hier findet man reichlich weisse Sandstrände und einsame Buchten. Natürlich kann man den Wassersportangeboten folgen und segeln, surfen und tauchen. Das Tauchen ist um die Küste Australiens herum sehr beliebt. Ganz besonders die Nordküste hat für Tauchbegeisterte viel zu bieten. Hier findet man das grösste Korallenrief der Welt, das Great Barrier Reef. Ausserdem findet man verschiedene Schiffswracks und Schwärme von bunten Fischen. Natürlich hat Australien noch viel mehr als nur Strandlandschaften. Australien ist geprägt bei seinen Steppenlandschaften, Wüsten und Gebirgen.

 

Foto: www.postkarte-verschicken.de - Axel Müller  / pixelio.de

Foto: www.postkarte-verschicken.de – Axel Müller / pixelio.de

 

Wandern und mehr

Wanderbegeisterte kommen allemal auf ihre Kosten, denn hier kann man nach Herzenslust wandern und hiken. Es empfiehlt sich, in Australien ein Wohnmobil zu mieten, sodass man verschiedene Gegenden erkunden kann und nicht in einem Hotel fest sitzt. In Australien sieht man Tiere, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt, wie zum Beispiel das einheimische Känguru, aber auch Papageien, Schlangen, Echsen, Krokodile und Schildkröten. Australien hat ein reichhaltiges Angebot an Nationalparks, die man besuchen kann. Man kann auch mit dem Wohnwagen campen, wenn man möchte. Da Australien ein riesiger Kontinent ist, sollte man vorher ein wenig voraus planen, um zu entscheiden, was man von Australien sehen möchte. Aber wenn man mit dem Wohnwagen reist, kann man jederzeit auch mal einen nicht eingeplanten Abstecher machen oder seine Route ändern.