Koffer packen für den Urlaub auf den Seychellen

Seychellen Reisen muss man sehr gut planen. Neben den üblichen Reiseutensilien, die man auf Auslandsreisen mitnehmen muss oder sollte, wie den Pass, die EC-Karte und Toilettenartikel, gibt es auch noch weitere Dinge, die unbedingt eingepackt werden müssen. Hierzu gehören auch eine Taschen- oder besser noch eine Stirnlampe. Denn die Straßen und die Wege sind auf den Seychellen nicht gerade gut ausgeleuchtet, jedenfalls nicht so gut, wie man das aus Europa gewohnt ist. Zudem bricht die Dämmerung wegen der Nähe des Archipels im Indischen Ozean zum Äquator doch recht schnell herein. Und auch das Radfahren ist auf den Inseln nicht so ganz ungefährlich bei Dunkelheit. Wer Schnorcheln möchte, der sollte seine Schnorchelausrüstung immer mitbringen. Und auch Bade- bzw. Strandschuhe sind keine schlechte Idee. Denn nicht alle Strände sind wirklich mit weichem Sand gesegnet.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de


Badeschuhe mitnehmen ist ratsam

Die Badeschuhe sind aber auch nicht verkehrt, wenn man Schnorchlen geht. Denn Seeigel und andere Pflanzen und Tiere haben oftmals scharfe Ecken und Kanten, an denen man sich verletzen kann. Taucher sollten auch ihre passenden Flossen mitbringen. Nicht in den Koffer müssen Seife, Bettwäsche und Handtücher. Diese werden sowohl in den Luxusherbergen auf den Inseln, wie auch in den Ferienhäusern gestellt. Allerdings sollte man doch großformatige Strand- bzw. Badetücher noch zusätzlich einpacken. Doch auch diese können häufig von der Unterkunft geliehen werden. Überall auf der Insel zu kaufen gibt es indes Baumwollpareos/Sarongs in bunten Farben. Mückenspray sollte man auch kaufen oder mitnehmen.

Wenig Kleidung ist von Nöten für den Koffer

Wer auf den Seychellen Urlaub macht, der muss nicht viel Kleidung einpacken. In den Hotels geht es eher leger zu. Abendkleidung muss nicht in den Koffer. In gehobenen Hotels vielleicht ein Glitzerteil mitnehmen als Frau, als Mann eine lange Hose und eine Krawatte. Außerhalb vom Strand sollte man nicht in Badeanzug, Bikini bzw. Badehose herumspazieren. Das sollte eigentlich selbstverständlich sein. Und auch keine Flip-Flops im Hotel tragen, die vielleicht auch noch nass sind. Ansonsten sind diese Schuhe sehr gut und auch Trekkingsandalen sehr gut geeignet. Geschlossene Schuhe sollte man dennoch mitnehmen, am besten für die Zeit im Hotel.