Perfekt für einen Winterurlaub: Pontresina

Ich liebe Winterurlaub über alles. Schon als ich klein war, bin ich mit meinen Eltern in den Winterurlaub gefahren und habe es jedes Mal sehr genossen. Ich mag die Kälte, das Eis und vor allem den Schnee. Es gibt nichts Schöneres als eine mit Schnee überzogene Landschaft. Durch Schnee wirkt alles klar, weiß und rein. Etwas Hübscheres gibt es einfach nicht. Ich wollte meiner Freundin den Winterurlaub näher bringen und habe so tatsächlich dazu überredet bekommen, mit mir ins Engadin zu fahren. Sie war bisher sonst nur im Sommerurlaub und mag Kälte auch eigentlich überhaupt nicht, aber ich habe ihr von den schönen Wellnesshotels Schweiz vorgeschwärmt, die einen großen Spa- Bereich haben, in dem man es sich gut gehen lassen kann. Danach war sie so gut wie umgestimmt. Zudem wollte sie auch unbedingt vor dem Kamin eine heiße Tasse Kakao trinken und spazieren gehen mit einer Thermoskanne voller Glühwein. So machten wir uns also auf und fuhren nach Pontresina, einem Ort, zu dem ich mit meinen Eltern auch immer gefahren bin. Ich kenne ich dort aus, so oft war ich schon da. Meine Freundin hat sich allerlei warme Kleidungsstücke gekauft.

wintry-552840_640

Foto: Chicita / pixabay

Ich hatte alles noch zu Hause. Früher war ich auch schon mit meinen besten Freunden hier zum Skifahren und das wollte ich mit meiner Freundin auch machen. Für sie hatten wir einen Anfängerkurs im Engadin gebucht, der drei Tage am Stück gehen sollte und sie hat sich auch wirklich gut geschlagen. Danach konnte sie neben mir den Hang hinunter fahren, auch wenn wir nicht wirklich schnell waren, hat es sehr viel Spaß gemacht. Ich konnte mich die drei Tage vorher komplett austoben, als meine Freundin noch den Kurs mitgemacht hat und so kam jeder auf seine Kosten. Abends waren wir dann komplett durchgefroren und haben es uns tatsächlich vor dem Kamin mit einer heißen Tasse Kakao gemütlich gemacht. Meine Freundin ist zwar immer noch überzeugt vom Sommerurlaub, aber sie hat nun auch keine Probleme mehr mit einem Winterurlaub, weil sie den mindestens genauso gut findet, hat sie zumindest gesagt. Es ist halt etwas komplett anderes, in den Schnee zu fahren als in die Sonne zu fliegen.