Traumziel: Seychellen

Weit weg vom stressigen Alltag und den anstehenden Problemen, weißer Strand und blaues Wasser – dies dürfte der Traum zahlreicher Ferienhungriger sein, wenn sie an ihre nächsten Ferien denken. Dabei ist es an dieser Stelle gar nicht einmal so einfach, zu entscheiden, wo denn die nächsten Ferien hingehen sollen. Schließlich gibt es so viele schöne Flecken auf der Welt, die erkundet werden wollen. Der nachfolgende Artikel soll sich an dieser Stelle ein Stück weit mit den Seychellen beschäftigen, die zu den schönsten Inseln der Welt zählen.

 

Foto: OLIVE  / pixelio.de

Foto: OLIVE / pixelio.de

 

Die Seychellen

Die Seychellen gelten bei vielen Feriengästen als das Paradies auf Erden – einsame und traumhaft schöne Strände laden dazu ein, während der Ferien einmal so richtig die Seele baumeln zu lassen und sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben konzentrieren zu können. Bereits die Anreise auf die Seychellen stellt ein erstes kleines Abenteuer dar: So landen die Langstreckenflugzeuge auf dem Internationalen Flughafen auf Mahé, der Hauptinsel der Seychellen – und von dort aus will es schließlich dann noch auf die Zielinsel ins Paradies gehen. Je nach Entfernung ist an dieser Stelle entweder das Wasserflugzeug oder das Boot das Mittel der Wahl.

Einmal angekommen auf der Insel erwarten die Gäste atemberaubende Unterkünfte. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bungalow direkt auf Stelzen in den Ozean gebaut? Für jede Preisklasse sind auf den Seychellen im Übrigen Unterkünfte zu haben, wobei es gleichermaßen wichtig ist, zu betonen, dass man sich im Vorfeld gut überlegen sollte, ob man bei diesen einzigartigen Ferien wirklich an Geld sparen möchte.