Wunderschönes Neuseeland

Eines der schönsten Ferienziele der Welt ist Neuseeland. Hier, auf diesen pazifischen Inseln, findet man eine sehr facettenreiche Landschaft vor. Geprägt durch vulkanische Gebirge, Gletscher und Fjorden, dichten Regenwäldern, Flüssen und Seen, weissen Sandstränden mit exotischer Vegetation, sind diese Inseln. Hier gibt es viel zu sehen und zu erleben. Auf Neuseeland kann man mal die Seele baumeln lassen und sich vom Stress erholen oder auch in den Ferien aktiv sein. Wer möchte, kann schwimmen, mit dem Boot oder Kanu fahren, wandern und die Natur in vollen Zügen geniessen. Man kann hier Wale und Robben beobachten, aber es ist durchaus auch möglich, mit den Delphinen zu schwimmen.

 

Foto: Michael Piesbergen  / pixelio.de

Foto: Michael Piesbergen / pixelio.de

 

Nord- und Südinsel

Um hier auf Neuseeland flexibel zu sein und viel von Land und Leuten zu sehen, sollte man auf jeden Fall einen Mietwagen buchen. Dann kann man die verschiedenen Teile der Inseln besser erkunden. Wer nach einsamen, schönen Buchten sucht, ist auf der Nordinsel am richtigen Fleck. Ausserdem findet man auch die herrlichen Geysire in der Vulkanlandschaft. Mit der Fähre geht es dann auf die Südinsel. Hier findet man den Abel Tasman Nationalpark. Geprägt ist dieser bei subtropischer Vegetation, mit traumhaften Buchten. Ein grosser Vorteil Neuseelands ist, das man nicht auf giftige Schlangen oder Spinnen trifft und somit die Natur stressfrei geniessen kann. Die einheimischen Tiere und Vögel kann man ohne Sorgen beobachten. Auf Kultur muss man aber auch während der Reise nicht verzichten. Reist man in die Städte Neuseelands, findet man ein ausreichendes kulturelles Angebot vor, mit Sehenswürdigkeiten und Museen.